Sprachassistenten als Lebenshilfe – Danara Mangold

Hi!

Ich bin Danara aus Porta Westfalica. Ihr fragt euch sicher was ich mit der Smart Voice Conference zu tun habe. Nun, eigentlich nicht viel und doch jede Menge, denn für mich sind digitale Sprachassistenten eine große Hilfe.

Robert C. Mendez von Internet of Voice, dem Veranstalter der Smart Voice Conference und mein Vater Volker, sind seit über 30 Jahren Freunde und haben sich damals über ihr gemeinsames Interesse an digitaler Technik kennengelernt (Da gab es noch Disketten. Was auch immer das ist…). Als Robert mich fragte ob ich Lust hätte über meine Erfahrungen mit digitalen Sprachassistenten zu berichten, hatte ich sofort Lust darauf und so werde ich nun immer mal wieder über mein Leben mit Sprachassistenten berichten. Auch weil ich das Interesse an digitaler Technik wohl von meinem Vater geerbt habe. Gerne könnt ihr auch meine Geschichte erfahren. Des weiteren möchte ich allen Eltern von behinderten Kindern die großartige Aktion der Quadkinder ans Herz legen. 

Da vor kurzem mein geliebter Helfehund Jenny verstorben ist, benötige ich einen neuen. Leider ist die Ausbildung eines solchen Hundes sehr teuer. Daher versuche ich das nötige Geld auch über einen Spendenaufruf zusammenzubekommen. Ich würde mich sehr freuen wenn ihr mich dabei unterstützen könntet.

Gerne teste ich natürlich auch jede Art von Gerät oder Anwendung, da ich es immer wieder spannend finde was mir Sprachassistenten alles möglich machen.

über danara@internet-of-voice.de könnte ihr gerne Kontakt mit mir aufnehmen!

Demnächst also mehr von mir und meinem Leben mit Sprachassistenten. Danke und bis bald… Eure Danara!

Mein Leben mit Sprachassistenten